The Sophisticated Vinyl Association

A new Affair from Sounds of Subterrania
Verschiedenste Aspekte spielen beim Verständnis von Sounds of Subterrania eine Rolle. Die wichtigsten sind die Auswahl der Künstler, eine eigene Form der Artworkgestaltung und die kritische Auseinandersetzung mit den bestehenden Verhältnissen innerhalb der Musikindustrie und Gesellschaft. Jede Veröffentlichung, jede Special Edition, jede Äußerung dreht sich genau um diesen Kosmos und ist ein Puzzleteil bei der Entwicklung eines eigenen Standpunktes und der Versuch des Verstehens. Ich bin davon überzeugt, dass Kunst, egal welcher Art, Freiheit bedeutet. Es ist unsere Chance, unsere Gedanken zu formen, eine Hilfe, uns zu artikulieren und in dieser Welt zurecht zu finden.

Diese Gedanken liegen der Idee von The Sophisticated Vinyl Association zu Grunde. Ein Raum, der Sounds of Subterrania um die Dimension Zeit erweitert und als Mittel dient, Musik und die Idee dahinter etwas wirksamer werden zu lassen. Ein Raum zur und für die musikalischen Kommunikation und Interaktion.

Ein Raum mit 25.000 Schallplatten, Special Editions, Musikbüchern und Konzertplakate. Ein Ort, um neue Welten zu erforschen, neue Klänge und neue Betrachtungen.

Zwei Dinge werden an diesem Ort passieren. Zum einen Gespräche mit ausgesuchten Gästen zu einem Themen die in meiner Wahrnehmung oftmals zu kurz besprochen werden. Diese Begegnungen werden aufgezeichnet und der Welt zur weiteren Erkenntnis digital zur Verfügung gestellt. Zum anderen ein persönliches Rendezvous unter Vinyl-Liebhabern voll mit persönlichen, musikalischen Empfehlungen und Überraschungen.
How to
Es gibt ein paar einfache Regeln.

  • Es gibt nur einen Gast und einen Gastgeber.

  • Die Anzahl der möglichen Besuche im Monat ist auf 7 beschränkt.

  • Oberste Priorität hat die Qualität der Tonträger und nicht deren Releasedatum.

  • Völlige musikalische Unabhängigkeit. Keiner der Tonträger wurde von einem Majorlabel hergestellt oder wird von einem Majorlabel vertrieben.

  • Auf keiner Platte befinden sich Nationalflaggen (auch nicht in abgeänderter Form) als Claiming.

  • Die Zeit im Raum ist auf 3 Stunden begrenzt.

  • Die Bar steht dem Gast für die Dauer seines Besuches offen.


Wie ist der Ablauf?
Ihr meldet euch an und beantwortet ein paar Fragen zu euren musikalischen Vorlieben. Ich erarbeite auf dieser Grundlage Vorschläge. Wir vereinbaren einen Termin und ihr lasst Euch überraschen.Die Zuwendung bezieht sich auf die gebuchte Zeit, jedoch erhält jeder Gast einen Gutschein für den Erwerb von Tonträgern in gleicher Höhe.
Kontakt
Bei Interesse sendet mir eine E-Mail an: gregor@soundsofsubterrania.com und ich sende Euch die Details.